Großer Werfer-Mehrkampf

18.10.2014
Niesky - Rosensportplatz

Bei Sonnenschein und angenehm warmen Temparaturen nutzten noch einmal knapp vierzig junge und ältere Athleten den letzten Wettkampf der Freiluftsaison 2014 um sich dem traditionellen Herbst-Werfer-Mehrkampf zu stellen.

Viele können mit ihren erreichten Leistungen sehr zufrieden sein und werden die Heimreise glücklich angetreten haben.
So warf "Neu-Siebziger" Werner Witschetzky (LSV Niesky) einen neuen Kreisrekord im Hammerwurf mit 36,96 m und verbesserte somit den aus dem Jahr 2012 stammende von Peter Hennig um gute zwei Meter.
Der aus dem benachbarten Land Brandenburg stammende Karl-Heinz Beilig (LC Cottbus) verbesserte die vor fünf Wochen in Niesky aufgestellte Bestleistung im Hammerwurf der M60 nochmals und warf den Hammer auf grandiose 53,75 m, was in Sachsen Landesrekord wäre.
Auch in der reinen Jugendriege, die einen Dreikampf mit Kugel, Diskus und Speer absolvierten können die meisten doch recht zufrieden sein.

Im Ergebnisprotokoll sind auch alle Dreikämpfe protokolliert, damit man seine Resultate aus diesem Herbst mit denen im kommenden Frühjahr zum jährlich stattfindenden Oster-Werfer-Dreikampf gut vergleichen kann.

Doreen Nitsche
Bilder: Gerd Scholz und Karlheinz Vetter
 

Fotoserien zu der Meldung


Großer Werfer-Mehrkampf (18.10.2014)

Foto vom Album: Großer Werfer-Mehrkampf
Foto vom Album: Großer Werfer-Mehrkampf
Foto vom Album: Großer Werfer-Mehrkampf
Foto vom Album: Großer Werfer-Mehrkampf
Foto vom Album: Großer Werfer-Mehrkampf
Foto vom Album: Großer Werfer-Mehrkampf
Foto vom Album: Großer Werfer-Mehrkampf
Foto vom Album: Großer Werfer-Mehrkampf
Foto vom Album: Großer Werfer-Mehrkampf
Foto vom Album: Großer Werfer-Mehrkampf