Niederschlesische Meisterschaft

09.11.2002

Niesky - TH Rosenplatz


12 Kämpfe wurden im Boxring in der Turnhalle Bahnhofstrasse absolviert.
Der Bericht von Heinz Marsel ist im Dokumentanhang zu lesen.

 

Interessante Kämpfe bei den 10. Niederschlesischen Meisterschaften im Boxen in Niesky

Am 09. November 2002 ermittelten die Boxer aus 2 Brandenburger und 9 Sächsischen Vereinen in 12 Kämpfen die Sieger der Niederschlesischen Meisterschaften, die nun schon zum zehnten Mal in Niesky durchgeführt wurden. Für diese Jubiläumsveranstaltung stiftete Herr Schulze von der Nieskyer Schlüsseldienst+Werbung einen hübschen Pokal für die beste boxerische Leistung.

T. Gutschwager aus Lauchhammer und R. Künzel aus Meißen in der Jugend B bis 48 kg legten in einem sehenswerten Kampf, der bereits recht stark mit technischen und taktischen Feinheiten gewürzt war, den Maßstab für die Pokalvergabe. Beide Sportler passten in der Kampfesführung recht gut zusammen und lieferten einen eindrucksvollen Beweis ihrer allseitigen boxerischen Ausbildung. Der etwas variabler und temporeicher kämpfende Gutschwager siegte nach 3 Runden einstimmig und bekam den Pokal als Präsent.

Bei der Jugend C bis 29 kg überrannte der Bautzener M. Campo seinen Gegner K. Hofmann, so dass der Ringrichter schon in Runde 1 den Kampf stoppen musste.

Bis 34 kg musste sich Paul Kästner von unserem Stützpunkt See erst auf die Kampfesweise des größeren F. Richter aus Dresden einstellen. Aber mit schnellen, wuchtig geführten Angriffen erzwang er, trotz heftiger Gegenwehr von Richter, immer wieder Treffer auf der langen und halber Distanz, so dass sein einstimmiger Punktsieg nie gefährdet war.

Sein Trainingskamerad Daniel Pluta hatte sich im Limit bis 36 kg ebenfalls den Sieg als Zielstellung vorgegeben. Der etwas kleinere T. Stefan aus Neuwelt konnte der konsequenten Linie von Daniel, mit langen Geraden zu punkten, nicht Paroli bieten und verlor durch RSC in der zweiten Runde.

Die Gesamtbilanz ergab, dass die Starter aus Niesky, Lauchhammer und Bautzen durchweg siegreich den Boxring verließen, während die Sportler aus Dresden (in den anderen Jahren oft die erfolgreichsten Teilnehmer), Zittau, Meißen und Hoyerswerda keinen Sieg verbuchen konnten. Die restlichen Teilnehmermannschaften erreichten wechselnde Ergebnisse.

 

Alle Ergebnisse, s. Tabelle:

Ergebnisse vom Wettkampf am 09.11.02 in Niesky                       

                                   Rote Ecke                              Blaue Ecke    

Nr.       AK      Gew.   Name / Vorname        Verein Gew.   Name / Vorname        Verein

1.         Jg. C    28        Hofmann, Kai Hoyerswerda  29        Campo, Manuel          Bautzen

                                                                       RSC-Sieger  in 1. Runde       -Überlegenheit

2.         Jg. C    32        Richter, Felix  Dresden          34        Kästner, Paul  Niesky

                                                                       Einstimmiger Punktsieger      nach 3 Runden 

3.         Jg. C    36        Stefan, Toni    Neuwelt          35        Pluta, Daniel   Niesky

                                                                       RSC-Sieger in 2. Runde        -Wirkungstreffer

4.         Jg. C    42        Shevshenko, Genady RAW Cottbus            41        Wullinger, David        Görlitz

                                   RSC-Sieger in 3. Runde        -Wirkungstreffer                               

5.         Jg. C    38        Reichmuth, Christian RAW Cottbus            38        Assofatov, Willi         Bautzen

                                                                       Aufgabesieger in 3. Runde    - Überlegenheit

6.         Jg. C    49        Erber, Felix     Lauchhammer 48        Kemmnitz, Marco      Dresden

                                    Pkt.-Sieger nach 3 Runde     - einstimmig                         

7.         Jg. B    46        Gutschwager, Toni     Lauchhammer 48        Künzel, Robert           Meißen

                                   Pkt.-Sieger nach 3 Runde      - einstimmig                          

8.         Jg. B    55        Gerber, Matthias        Neuwelt          56        Schuch, Daniel           Dresden

                                   Pkt.-Sieger nach 3 Runde      -knappes Urteil                       Verwarnung–>Niederlage    

9.         Jg. B    62        Selig, Benjamin          Neuwelt          63        Rohr, Robert   RAW Cottbus

                                                                       Pkt.-Sieger nach 3. Runde     - einstimmig

10.       Jg. A   59        Bernwald, Stanislaw  Dresden          61        Brückner, Robby        Bautzen

                                                                       RSC-Sieger in 2. Runde        -Wirkungstreffer

11.       Jg. A   66        Steinbrich, Tim           Görlitz 66        Manthey, Rene           Dresden

                                   KO – Sieger in 1. Runde       Kopf – KO                            

12.       Jd. A   72        Handrik, Stephan       Zittau  72        Wasinger, Andreas     Bautzen

                                                                       Pkt.-Sieger nach 3. Runde     Sieg n. Punkten

Teilnehmer:     Land Brandenburg                            Land Sachsen

                                   Lok RAW Cottbus                            SG Neuwelt   

                                   Lauchhammer                        Boxring Dresden       

                                                                       HSG Turbine Zittau  

                                                                       SV Bischofswerda    

                                                                       Post Bautzen 

                                                                       Meissner SV 08         

                                                                       Boxring Hoyerswerda           

Gastgeber:      LSV Niesky                           NSV Gelb-Weiß Görlitz       

                                                                                 

                                   Wettkampfgericht des ABVS                                  

                                   Punktrichter und Delegierter des ABVS:     Zimmermann, Lothar - Löbau          

                                   Punktrichter und Ringrichter:            Brussig, Stefan - Zittau         

                                   Punktrichter und Ringrichter:            Steglich, Michael - Bautzen  

                                   Punktrichter:               Schuster, Stefan – Bischofswerda

                                                                                 

                                   Arzt am Ring:                        Dr. Dünzel - Niesky  

                                   Sprecher am Ring:                             Frank Kühnel - Kodersdorf  

                                   Protokoll:                               Heinz Marsel - Niesky          

                                   Zeitnehmer:                            Jan Gäbel - Sproitz    

                                   Urkundenschreiber:                           Frau Jurentsch - Trebus         

                                                                                                     

Heinz Marsel 

                                                          

 

 

Foto: Blick in die Turnhalle an der Rosenstraße während des letzten Kampfes

Fotoserien zu der Meldung


Niederschlesische Meisterschaft (09.11.2002)

Foto vom Album: Niederschlesische Meisterschaft
Foto vom Album: Niederschlesische Meisterschaft
Foto vom Album: Niederschlesische Meisterschaft
Foto vom Album: Niederschlesische Meisterschaft
Foto vom Album: Niederschlesische Meisterschaft