Kurzinfo: LG Neiße LSV Niesky e.V.


Aktuelle Meldungen

DM Team Senioren 2016

(03.09.2016)

Essen

 

Überraschung durch die LG Neiße

 

Wieder qualifizierten sich zwei Teams (W40 und M40) der LG Neiße für die Endrunde zur Deutschen Meisterschaft in Essen. Für eine große Überraschung sorgten die Männer der M40, mit der fünftbesten Qualifikationsleistung wuchsen sie über sich hinaus und erkämpften den 3. Platz. Dies ist wieder eine herausragende Leistung durch unsere tolle Leichtathletikgemeinschaft. Aus Weißwasser war dabei Rüdiger Wagner, von Niesky Jörg Schäfer und Heiko Sandig, von Görlitz Andreas Heinrich und von Zittau Michael Mau, Thomas Tamme und Torsten Hentschel. Herausragende Leistungen erzielten Rüdiger Wagner mit 1,60m im Hoch, Michael Mau lief tolle 800m in 2:12,68min, Torsten Hentschel die 3000m in 10:00,93min, Heiko Sandig wuchtete die Kugel auf 12,96m.

Die Damen der W40 bestätigten ihren 6.Platz aus der Quali, hier war dabei aus Weißwasser Corinna Rose, von Niesky Anke Zesewitz, Silvia Friedrich, von Görlitz Jana Weise und aus Zittau Katrin Prochaska, Conny Rückert und Carola Wolf. Die besten Leistungen erzielten Anke Zesewitz mit dem Diskus 26,43m, Corinna Rose über 800m in 2:32,71min, Katrin Prochaska mit 4,62m im Weitsprung.

 

Die vollständigen Ergebnisse können auf der Internetseite der HSG Turbine Zittau nachgelesen werden.

 

 

Mario Renner

LG Neiße-Teams werden Sachsenmeister

(21.05.2016)

Neukieritzsch

 

In Neukiritzsch fanden am 21.05.2016 zum wiederholten Mal die Landesmeisterschaften TEAM Senioren statt. Diese gelten gleichzeitig als Qualifiaktionsrunde für die Deutsche TEAM- Endrunde (ehemals DAMM).

Die LG Neiße war mit zwei Mannschaften an den Start gegangen: die Männer der M40/45 und die Frauen der W40/45. Diese Akk wurden durch Athleten älterer Jahrgänge unterstützt.

Vom LSV  waren bei den Männern Heiko Sandig und Jens Weickert am Start. Bei den Frauen waren Silvia Schmidt, Anke Zesewitz, Cornelia Berger und Silvia Friedrich nach Neukieritzsch gereist.

 

Die Männer sicherten sich mit 9163 Punkten klar den Sieg und haben mit dieser Punktzahl sehr gute Voraussetzungen für einen Start bei der Endrunde geschaffen.

Die Frauen machten es etwas spannender - sie siegten schließlich mit ganzen zwei Pünktchen Vorsprung mit der Punktzahl von 5972  vor den konkurrierenden Neukieritzscher Frauen. Auch die Frauen können darauf hoffen, dass ihre Punktzahl für die Qualifizierung zur Endrunde ausreicht.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Doreen Nitsche

 

Foto zu Meldung: LG Neiße-Teams werden Sachsenmeister