Medaillenrausch bei den KKJS

12.06.2014
Zittau

Fünfzehn junge Athlet(inn)en unseres Vereins hatten sich in einem Bus des OKSB am Donnerstag, den 12.06.2014 auf den Weg ins Weinau-Stadion nach Zittau begeben, um an den Kreis- Kinder- und Jugendspielen teilzunehmen, möglichst viele Medaillen zu sammeln und persönliche Bestleistungen aufzustellen.

Als Anerkennung für ihre bisherigen Leistungen wurden Elisa und Henriette Rehle vom OKSB ausgewählt aktiv beim Fackeleinzug der Flamme mitzuwirken. Henriette sprach den Sportlereid bei der Eröffnung der diesjährigen KKJS. Dass sie die richtige Wahl dafür war, bewies sie im Verlauf des Tages.
Bei allen Disziplinen, bei denen sie an den Start gegangen war, errang sie Gold und dies wiederum mit sogar mancher persönlicher Bestleistung. So knackte sie endlich mit 5,11m die magische Fünf-Meter-Marke im Weitsprung.

Beachtlich und Ausdruck geschlossener Mannschaftsleistung waren die souverän gewonnenen Staffeln der weiblichen U18- bzw. U16-Mannschaften, obwohl sie nicht in Idealbesetzung an den Start gegangen waren.
Von 228 möglichen Medaillen gingen 47 an den LSV Niesky, was man sicherlich als kleinen Medaillenrausch bezeichnen kann. 20 Gold-, 16 Silber- und 11 Bronzemedaillen erkämpften sich die 15 Teilnehmer bei den diesjährigen KKJS. Eine kleine Würdigung aller Einzelleistungen ist nur in Form einer Medaillenauflistung möglich, verbunden mit einer Aufzählung der starken Einzelresultate:

GOLD:

Jakob Haaser (M12): Hoch: 1,40 m

Friedrich Güttler (M13): 800m: 2:33,31 min

Weit: 4,88 m
Speer: 31,60 m
Friedrich Haaser (M15): 800m: 2:42,41 min
Conrad Kriebisch (MJU18): 800m: 2:20,30 min
Speer: 46,95 m
Valerie Mitschke (W12): 800m: 2:38,05 min
Sarah Tschesche (W13): Hoch: 1,40 m
Jill Schmidt (W14): Hoch: 1,45 m
Speer: 26,35 m
Henriette Rehle (W15): 100m: 13,56 s
800m: 2:39,82 min
Hoch: 1,45 m
Weit: 5,11 m
Speer: 24,73 m
Elisa Rehle (WJU18): 800m: 2:34,65 min
Ann-Marie Berndt (WJU18): Speer: 33,31 m
Staffel WJU16 mit Martha Köhler, Valerie Mitschke, Henriette Rehle, Jill Schmidt:
4x100m: 55,89 s
Staffel WJU18 mit Isabel und Nadin Eichler, Elisa Rehle, Ann-Marie Berndt:
4x100m: 54,09 s

SILBER:
Jakob Haaser (M12): 800m: 2:47,60 min
Weit: 4,26 m
Friedrich Güttler (M13): 75m: 10,53 s
Hoch: 1,41 m
Niklas Götze (M13): Weit: 4,58 m
Friedrich Haaser (M15): Weit: 5,00 m
Speer: 30,00m
Conrad Kriebisch (MJU18): Kugel: 11,50 m
Valerie Mitschke (W12): 75m: 10,60 s
Weit: 4,16 m
Julia Nitsche (W14): Weit: 4,42 m
Speer: 24,05 m
Jill Schmidt (W14): Kugel: 8,72 m
Isabel Eichler (WJU18): 100m: 13,63 s
Nadin Eichler (WJU18): Hoch: 1,39 m
Ann-Marie Berndt (WJU18): Kugel: 11,15 m

BRONZE:
Friedrich Güttler (M13): Kugel: 9,08 m
Friedrich Haaser (M15): 100m: 13,08 s
Hoch: 1,56 m
Sarah Tschesche (W13): Weit: 4,20 m
Speer: 18,51 m
Jill Schmidt (W14): Weit: 4,41 m
Julia Nitsche (W14): Kugel: 7,91 m
Martha Köhler (W14): Speer: 23,81 m
Elisa Rehle (WJU18): 100m: 13,75 s
Isabel Eichler (WJU18): Hoch: 1,39 s
Weit: 4,46 m

Herzlichen Glückwunsch!
 

Foto: ... nicht nur sportlich, sondern auch künstlerisch begabt...

Fotoserien zu der Meldung


Medaillenrausch bei den KKJS (12.06.2014)