KKJS nördlicher LK Schüler U10 & U12

18.06.2014
Niesky - Sportplatz Gymnasium

Eine frisch sanierte Tartan-Laufbahn, eine neue elektronische Zeitmess-Anlage, perfektes Wetter mit viel Sonnenschein und 140 motivierte Grundschüler bzw. junge Oberschüler – das waren die Zutaten für spannende Kreis- Kinder- und Jugendspiele in der Leichtathletik des mittleren Landkreises Görlitz auf dem Sportplatz des Gymnasiums Niesky.

Alle Teilnehmer und Betreuer erlebten einen gut organisierten Wettkampf mit spannenden Wettbewerben. Die Acht- und Neunjährigen wetteiferten in den Disziplinen 50-m-Sprint, 800-m-Lauf, Weitsprung und Schlagballwurf um die beliebten Medaillen. Die älteren Teilnehmer der Jahrgänge 2004 und 2003 ermittelten zusätzlich die Sieger und Platzierten in den Disziplinen Hochsprung und Kugelstoßen. Die Besten jeder Altersklassen wurden in den anschließenden Siegerehrungen durch Gerd und Sabine Scholz mit Medaillen und Urkunden des Oberlausitzer Kreissportbundes geehrt.

Einige der jungen Athleten hatten es sich scheinbar zur Aufgabe gemacht, „Medaillen-Hamster“ des Tages zu werden.

Die erfolgreichsten Teilnehmer waren Pauline Schreiber (GS Niesky/LSV Niesky) und Niklas Pohlan (ASV Rothenburg) – beide AK 10 – mit jeweils vier erkämpften Gold- und einer Silbermedaille(n). Während Pauline ihr stärkstes Einzelergebnis im Hochsprung mit 1,26m erreichte, mit dem sie auch in der älteren AK W11 gewonnen hätte, gewann Niklas mit sehr guten 4,15m im Weitsprung. Auch die Sprintergebnisse mit 8,07 s (Pauline) und 7,88 s (Niklas) sind starke Einzelresultate.
Ohne die Leistungen der anderen Schüler zu schmälern sei an dieser Stelle auch der Erfolg von Marie Beck vom ASV Rothenburg erwähnt. Als eigentlich Siebenjährige (W7 – JG 2007) musste sie aufgrund der Ausschreibung in der höheren AK W8 starten, was ihr aber scheinbar keine Probleme bereitete. Sie erkämpfte sich bei den vier möglichen Starts dreimal die Goldmedaille im Sprint, Weitsprung und 800-m-Lauf.

Alle Ergebnisse und Platzierungen können im Protokoll nachgelesen werden.

Glückwunsch an alle Medaillengewinner und Platzierte.
Zusätzlich wurde im Nachgang die traditionelle GS Cupwertung erstellt, wobei auf der Homepage bereits die zweite korrigierte Version einzusehen ist, bei der ersten war eine falsche Vereins-Zuordnung in der AK M10 erfolgt.

Bericht/Protokoll: Doreen Nitsche
Fotos/Schnappschüsse: Gerd Scholz
 
 

Foto: Pauline Schreiber - eine der erfolgreichsten Teilnehmerinnen bei ihrer Paradedisziplin Hochsprung

Fotoserien zu der Meldung


KKJS nördlicher LK Schüler U10 & U12 (18.06.2014)