Medaille bei Deutscher Jugendmeisterschaft für Nieskyer Boxer

21.09.2002

Blankenburg


Den langen Weg über die Sachsenmeisterschaft, wo er sich überzeugend durchsetzte, die Süddeutsche Meisterschaft bis zur Teilnahme an der Deutschen Jugend B Meisterschaft im Monat Juni hat nach mehreren Jahren wieder einmal ein Boxer vom LSV Niesky geschafft.
Jakob Hornschuh aus Uhsmannsdorf trainiert in unserem Stützpunkt Rothenburg und bestreitet seine Wettkämpfe in der Gewichtsklasse über 81 kg, das ist das oberste Limit bei der Altersklasse Jugend B. Weil die Gegnerschaft bei diesen „schweren Jungen“ nicht so häufig ist, muss er deshalb teilweise, im noch zulässigen Bereich, gegen ältere Sportler antreten, um die fehlende Wettkampferfahrung zu minimieren. Das gilt auch für das Training, wo er sich ständig gegen ältere Sportler zu beweisen hat, die das gleiche Gewicht wie er auf die Waage bringen. Dadurch wird die mangelnde Wettkampfhäufigkeit etwas ausgeglichen.
Mit seinem Übungsleiter, Norbert Marsel, vertrat er das Land Sachsen in Blankenburg, gemeinsam mit der gesamten Delegation sehr gut, denn in der Landeswertung konnte die dies-jährige Vertretung Sachsens einen 4. Platz belegen, was überaus positiv zu bewerten ist.
Nach einem Freilos hatte sich Jakob im Halbfinale gegen P. Höppner aus Meckl.-Vorpom-mern zu beweisen. Mit seiner größeren Wettkampfhärte erzwang sein Gegner aber gleich in der ersten Runde die Entscheidung durch einen harten Körpertreffer. Durch diesen kurzrun-
digen Wettkampfverlauf hatte Jakob keine Möglichkeit mehr, sein Leistungsvermögen zu tes-ten und zu beweisen. Der 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend B ist eine anerkennenswerte Leistung für unseren Boxsportler. Bei weiterhin intensiven Trainingsanstrengungen hat Jakob aber in den folgenden Jahren durchaus wieder die Möglichkeit, in seiner Gewichtsklasse bis in die Spitze Sachsens und auch darüber hinaus ein ernstes Wort bei Medaillenvergaben mitzureden. Für unsere kleine Boxabteilung ist dieser Erfolg eine willkommene Anerkennung für die fleißige Arbeit unserer Übungsleiter und Sportler.

LSV Niesky, Abt. Boxen - Heinz Marsel

 

 

Foto: Grund zur Freude haben Jakob Hornschuh und sein Trainer Norbert Marsel