27. Aerobic-Marathon

04.11.2017

Niesky - TH Gutenbergschule

 

Bereits zum 27. Aerobic-Marathon hatten die Übungsleiter der Abteilung Aerobic aufgerufen.

Aufgrund von Krankheit und anderer Gründe waren leider diesmal nur 17 Frauen dem Aufruf gefolgt.

Allerdings sind diese, genauso wie in den Vorjahren, voll auf ihre Kosten gekommen.

Den Auftakt gestaltete Juliane mit Step-Aerobic, wobei Alle ordentlich in Rhythmus gebracht und erwärmt wurden. Danach war Doreen Christoph vom Fitness-Club kurzfristig mit Strong by Zumba eingesprungen. Sie verlangte den Anwesenden alles ab, sodass Annett Freudenberg danach ihre Kräftigungsstunde etwas anpassen musste.

Die anschliessende Mittagspause war wohlverdient und alle stärkten sich wieder am selbst zusammengestellten Büffet.

Wer glaubte, die folgende Verdauungsphase wird entspannt, der hatte sich getäuscht, denn Helmi Schönrich hatte die Leitung der folgenden Stunde übernommen. Zusätzlich zum gewichtigeren Mageninhalt kamen Manschetten für Hand- und Fußgelenke hinzu.

Nach dieser Stunde wurde es mit Zumba und Ariane Kriebisch wieder sehr flott und rhythmisch in der Turnhalle. Die letzte Stunde, die ebenfalls Ariane leitete, stand Yoga und Entspannung im Mittelpunkt.

Die Anwesenden waren zum Ende der einheitlichen Meinung, es war wieder ein toller Aerobicmarathon, wobei Jeder eine Teilnahmeurkunde fürs Durchhalten erhielt und den Übungsleiternnen mit einem kleinen Präsent gedankt wurde.

 

Bericht:  Doreen Nitsche

Fotos:    Ariane Kriebisch

 

Foto: 27. Aerobic-Marathon

Fotoserien zu der Meldung


27. Aerobic-Marathon (04.11.2017)